Borussia Menü
 
12.06.2017

U15 sichert sich die Vizemeisterschaft

Nils Macvan traf im letzten Saisonspiel dreifach.

Borussias U15 hat sich die Vizemeisterschaft in der Regionalliga West gesichert. Die U14 musste sich im Nachwuchs-Cup beim 1. FC Köln mit 1:3 geschlagen geben. Die jüngeren Teams fuhren teils klare Siege ein.

Borussias U15 hat die Regionalliga-Saison mit einem 9:0 (4:0)-Kantersieg gegen RW Essen abgeschlossen und damit in der Abschlusstabelle hinter dem souveränen Meister Borussias Dortmund einen starken zweiten Platz belegt. Das ist das beste Ergebnis einer U15 seit 2010. „Die Vizemeisterschaft ist ein großer Erfolg für uns, den sich die Mannschaft absolut verdient hat. Die Jungs haben sich toll entwickelt und sind verdient Zweiter geworden“, sagt Trainer Mirko Sandmöller.

Im letzten Saisonspiel brannte sein Team noch einmal ein offensives Feuerwerk ab. Bereits nach 13 Minuten lag Borussia nach Toren von Joel Krawietz (1.) und Amir Ahmadi (5./13.) mit 3:0 in Front. Nils Macvan (19.) schraubte das Ergebnis noch vor der Pause in die Höhe. Auch im zweiten Durchgang ließen die Borussen nicht nach und legten durch Rocco Reitz (51.), wiederum Macvan (53./69.), Leon-Lucas Müller (56.) und Mika Schroers (64.) fünf weitere Treffer nach.

U14 verliert Derby

Borussias U14 musste sich im Verfolgerduell des Nachwuchs-Cups mit 1:3 beim 1. FC Köln geschlagen geben. Amin Haj-Yahya brachte die junge Fohlenelf in der 27. Minute mit einem Distanzschuss in Führung. Der FC-Nachwuchs glich kurz vor dem Wechsel mit seiner ersten Chance aus. Im zweiten Durchgang gab Borussia das Spiel dann komplett aus der Hand und musste sich am Ende 1:3 geschlagen geben. „Wir haben das Spiel über weite Strecken kontrolliert, doch leider ist unsere gute Mannschaftsleistung durch individuelle Fehler gnadenlos bestraft worden“, so Coach Kyle Berger, dessen Team einen Spieltag vor Saisonende weiter auf Platz fünf liegt.

Klare Siege im Nachwuchs-Cup

Im Nachwuchs-Cup hat Borussias U13 ihre Tabellenführung dank eines klaren 9:1-Erfolg bei RW Oberhausen erfolgreich verteidigt. Für die Mannschaft von Trainer Michael Nagorny war es bereits der neunte Sieg im zwölften Spiel. Im gleichen Wettbewerb kam Borussias U12 zu einem souveränen 4:1-Sieg gegen RW Oberhausen und kletterte damit in der Tabelle auf Rang fünf.

U11 setzt Siegesserie fort

Ihren siebten Sieg hintereinander im Reviersport-Cup fuhr Borussias U11 ein, die mühelos mit 6:1 bei Alemannia Aachen gewann. Die U9 unterlag im gleichen Wettbewerb beim VfL Bochum mit 2:9. Ein weiteres Testspiel der U9 ging mit 7:8 gegen die PSV Eindhoven verloren. Die U10 hat den Rodenstein-Cup in Fränkisch-Crumbach auf Platz fünf abgeschlossen. Die einzige Niederlage kassierte sie gegen Darmstadt 98 (0:1), im Spiel um Platz fünf bezwang der VfL-Nachwuchs Waldhof Mannheim mit 2:1.



<- Zurück zu: News

 
Liveticker
Fans
 
Fohlenshop
 
wechseln zu www.borussia.de